Welterbesteig: Wandern in einzigartiger Naturkulisse

 Wandern am Welterbesteig Wachau - (c) Niederösterreich-Werbung / Robert Herbst


Wandern am Welterbesteig Wachau – (c) Niederösterreich-Werbung / Robert Herbst

Im Weltkulturerbe Wachau finden Erholungssuchende einen kostbaren Schatz: den Welterbesteig Wachau. Nirgendwo sonst kann die Donau schöner erwandert werden. Auf 180 km nördlich und südlich der Donau liegt der Welterbesteig Wachau wie ein Band zwischen den 13 Gemeinden des UNESCO-Weltkulturerbes Wachau. Am Aussichtsbankerl lässt der Blick ins Donautal jeglichen Alltagsstress vergessen. Freude, soweit das Auge reicht: Fluss und Wald wechseln sich ab. Ein Reichtum an Burgen, Schlösser und Ruinen wartet mit Geschichte am Weg, inmitten von Weingärten und steilen Steinterrassen. Und dann der Jauerling, der mit 960 m höchste Berg an der Donau. Mehr Informationen zu den Etappen, Unterkunft und Gepäcktransport erfahren Sie hier….

2019-02-13T11:39:37+02:00 Februar 1st, 2019|Allgemein, Wandertipps|