WachauVolunteer: Youth for Nature

Möchtest du zwei Wochen mit einer Gruppe junger Menschen aus aller Welt bei einem internationalen Naturschutzprojekt mitarbeiten – in einer der schönsten Flusslandschaften der Welt? Mit WachauVolunteer hast du die Möglichkeit bei zweiwöchigen Projektwochen im Natura 2000-Schutzgebiet und im UNESCO-Weltkulturerbe Wachau bei der Erhaltung der wertvollsten und gefährdetsten Biotope und Naturräume mitzuhelfen (Bergwälder, Donau-Auen, Steinterrassen, Orchideenwiesen, Hutweiden).

Unterkunft und Verpflegung sind gratis. Die Anreise und sonstige Ausgaben mußt du selbst tragen. Du wirst mit deiner Gruppe (ca. 18 Personen) in der Regionalhauptschule Wachau in Spitz/Donau untergebracht. Die Campsprache ist Englisch. Dein Team wird von Mitarbeitern vom Naturpark Jauerling-Wachau, vom Arbeitskreis Wachau und vom Naturschutzverein Lanius verstärkt. Neben Naturschutz und Landschaftspflege werden Wander- und Themenwege saniert.

Anmelden bitte bei:
Österreichische Alpenvereinsjugend und Service Civil International – Austria

Wir bitten ÖsterreicherInnen sich bei der Alpenvereinsjugend anzumelden, da der Service Civil International die Plattform für die internationalen InteressentenInnen ist.

Seit 2009 organisieren der Naturpark Jauerling-Wachau und der Arbeitskreis Wachau internationale Freiwilligenwochen/-Projekte zur Erhaltung der wertvollsten Naturflächen in der Wachau und zur Pflege traditioneller Landschaften und Landschaftselemente. Beim Naturschutz liegt der Fokus auf Pflege und Mahd der artenreichen Halbtrocken- und Trockenrasen. Davon gibt es ca. 60 Hektar in der Wachau. Diese ehemals extensiv genutzten Wein-, Weide- und Mahdflächen gehören zu den Biodiversitäts-Hotspots entlang der Donau und drohen zu verbuschen. Durch WachauVolunteer werden unter größtem körperlichen Einsatz pro Jahr ca. 5-10 Hektar bearbeitet. Seit Projektbeginn fanden 17 Arbeitswochen und dutzende Tageseinsätze unter Beteiligung von ca. 150 jungen Menschen aus 30 verschiedenen Ländern statt.

„WachauVolunteer“ wurde 2009 mit dem Natura 2000-Preis des Landes Niederösterreich ausgezeichnet und wird von der Europäischen Union, der Republik Österreich und dem Land Niederösterreich unterstützt. Das Lebensministerium erklärte WachauVolunteer zu einem österreichweiten Best-Practice-Projekt für Naturschutz Freiwilligenarbeit. 2011 wurde WachauVolunteer als erstes österreichisches Freiwilligenprojekt in die Kampagne “World Heritage Volunteers” der UNESCO und CCIVS aufgenommen.