Überreichung der Schulmappen an die Naturparkschulen durch Frau LR Mag. Teschl-Hofmeister, Hr. Bildungsdirektor Mag. Heuras und Naturparke Österreich Präsident Herr Wolfgang Mair., © Naturparke Noe-Hebenstreit

Naturpark-Schulen

Bereits fünf Naturparkschulen!

Unverzichtbare Partner in der Umweltbildung

Durch die Prädikatisierung der Mittelschule in Spitz gibt es nun seit Herbst 2020 fünf Naturparkschulen im Naturpark Jauerling-Wachau! Die Mittelschule Emmersdorf, die VS Spitz und die VS Mühldorf Naturparkschulen dürfen sich bereits seit 2019 Naturparkschule nennen und die Volksschule Maria Laach sogar schon seit 2017. Dieses Prädikat steht für eine enge Verbundenheit der Schulen zur Natur und dem Naturpark. Alle fünf Schulen signalisieren dadurch, die Themen Naturschutz, biologische Vielfalt und Nachhaltigkeit in Zusammenhang mit dem Naturpark und darüber hinaus dauerhaft in den Unterricht zu integrieren.

Die Naturparkschulen widmen sich nun langfristig dem Thema Naturpark. Sie binden in ihren bestehenden Lehrplan naturparkbezogene Lehrinhalte ein, aufbauend auf den 4 Säulen Schutz, Erholung, Bildung und Regionalentwicklung. Besonders bei Projekttagen und Exkursionen in die Natur lernen die Schüler und Schülerinnen den Naturpark mit allen Sinnen kennen und schätzen.

Es wurden bereits viele spannende Projekt umgesetzt. Beim Aktionstag zum Tag der biologischen Vielfalt waren sie Teil von tausenden SchülerInnen, die in ganz Österreich ein Zeichen zum Internationalen Tag der biologischen Vielfalt gesetzt haben. Die Schulen beteiligen sich auch beim Projekt Jauerlinger Saftladen und haben viele Ideen für neue Projekte.

Naturpark-Schulen